CI -Branding

Active & Workwear veredelt mit Druck und Stick

Druck Stick
http://carson-company.de/uploads/images/markenbild/branding.jpg

Veredelung durch Textildruck

 

Professionelle Vertragsdrucker

Unsere Vertragsdrucker arbeiten mit höchster Professionalität, damit Sie und Ihre Kunden zufrieden sind. Semiautomatische Karusselldruckmaschinen können bis zu 10 Farben und bis zu 10.000 Teile pro Woche bedrucken.

 

Haltbarkeit der Drucke

Die Siebdrucke, die in der Regel im Direktdruckverfahren auf die Textilien aufgebracht werden, sind enorm haltbar, da die Farbe in der Faser mittels Tunnel/Infrarottrockner fixiert wird. Auch Spezialtransfers sind heutzutage speziell für Berufsbekleidung ausgelegt und können bis zu 90°C gewaschen werden.

 

Drucktechniken

Unsere Drucker bieten je nach Motiv und zu bedruckendem Untergrund verschiedene Drucktechniken an: Normaler Siebdruck, 4-Farb Rasterdruck, Transferdruck, Ätzdruck, Schaumdruck etc. Lassen Sie sich von uns beraten, welche Drucktechnik für Ihr Motiv die Richtige ist. Druckgröße und Preisgestaltung bei Direktdruck Der Textildruck im Direktdruckverfahren ist in der Regel nicht von der Motivgröße abhängig, sondern von der Anzahl der zu druckenden Farben und der Auflage. Die Druckgröße kann ohne Aufpreis bis zu 30 x 42 cm (DIN A3) betragen.

 

Transferdrucktechnik und deren Preisgestaltung

Beim Transferdruck wird das Motiv im Siebdruckverfahren auf eine Spezialfolie gedruckt. Pro Farbe im Logo muss ein Film erstellt werden. Damit wird ein geeignetes Sieb belichtet. Das Motiv wird spiegelverkehrt auf das Trägerpapier gedruckt, für die Haftung sorgt ein Schmelzgranulat. Jedes Transferlogo wird mit weisser Farbe hinterdruckt. Auf Anfrage kann auch ein spezieller Sublistopper für Softshell-Jacken hinterdruckt werden. Die Transfers durchlaufen nach dem Drucken einen Trockenkanal und können danach gelagert oder direkt verpresst werden. Da die Transfers auf einem gewissen Nutzen gedruckt werden ist der Preis von der Motivgröße und deren Auflage abhängig.

 

Reprofähige Druckvorlagen

Bitte senden Sie uns Vektorgrafiken gängiger Grafikprogramme (PC oder Mac z.B. .ai, .psd, .cdr, .eps etc.). Bei JPG- oder TIF-Dateien muss die Auflösung min. 300 DPI oder höher, in der zu druckenden Größe sein, um ein gutes Druckergebnis zu erzielen.

 

Verpackung

In der Regel werden die fertig bedruckten Shirts im Dutzend gebündelt im Karton ausgeliefert. Auf Anfrage bieten wir Ihnen an, die Shirts einzeln verpackt im Polybeutel auszuliefern. Für einen kleinen Aufpreis werden die Shirts, mit Druck nach oben, auf Standardmaß gefaltet und im Polybeutel mit Größenkennzeichnung verpackt.

 

Minimum Auflage

Die Mindestauflage für den Textildruck liegt bei 50 Drucken je Motiv.

http://carson-company.de/uploads/images/markenbild/branding_02.jpg

Veredelung durch Stickerei

 

Preisgestaltung

Bei der Stickerei ist der Preis weniger von der Auflage, sondern vielmehr von der Motivgröße (Anzahl der Stiche je Motiv) abhängig. Bitte senden Sie uns das Motiv vorab und geben Sie an, wie groß und in welcher Auflage gestickt werden soll. Wir machen Ihnen dann gerne ein konkretes Angebot. Bitte bedenken Sie, dass ein Motiv mit voll ausgesticktem Hintergrund wesentlich teurer ist als ein Schriftzug allein. Auch ein großes Motiv (z.B. über die gesamte Rückenbreite) kann wegen der großen Anzahl an Stichen sehr teuer werden. In solchen Fällen ist oft ein größenunabhängiger Textildruck im Direktdruckverfahren sinnvoller.

 

Stickprogrammkosten

Die Stickprogrammkosten sind ebenfalls von der Größe des Motivs bzw. von der Anzahl der Stiche abhängig. Sie entfallen bei Folgeaufträgen, sind also einmalig.

 

Lieferzeiten

Die Lieferzeit veredelter Shirts mit Druck oder Stick beträgt ca. 3 Wochen. In dringenden Fällen (z.B. Fixtermin wegen einer Veranstaltung) bitten wir um vorherige Nachfrage, ob der Termin eingehalten werden kann und ob die Verfügbarkeit der Ware gewährleistet ist.

 

Minimum Auflage

Die Mindestauflage für die Stickerei liegt bei 10 Teilen.